200 STUNDEN | IN INDIEN

YOGALEHRER-AUSBILDUNG

Erlerne die Grundlagen des Yoga mit indischen Lehrern in Goa, Indien

rys-course-icon-v2

Anmeldung ab sofort möglich

DER KURS

Dieser 22-tägige 200-Stunden-Intensivkurs soll dir die wichtigsten Kenntnisse und das Selbstvertrauen vermitteln, Yoga auf der Grundlage von Hatha und Ashtanga-Vinyasa zu unterrichten. Dies ist der Weg zu einem zertifizierten Yogalehrer.

Video abspielen

NÄCHSTER KURS

14.
März 23

-

04.
April 23

GOA, Indien

Sprache: Englisch

DIE WICHTIGSTEN PUNKTE DES KURSES

Dieser 200-Stunden-Yogalehrer-Kurs ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und ist so aufgebaut, dass unsere Schüler Yoga aus verschiedenen Blickwinkeln kennenlernen und verstehen können. Diese Kombination aus intensivem Studium und Praxis vermittelt die Grundkenntnisse der wesentlichen Quellen des traditionellen Wissens: Ayurveda und Philosophie, Meditation und Mantra, Pranayama und Asana.

"Unter der Anleitung unserer Yogalehrer erwirbst du die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen, um andere zu unterrichten und deinen eigenen Charakter und eigenen Stil zu entwickeln".

Der Kurs ist in 4 Module unterteilt, die die wichtigsten Aspekte des Yoga abdecken: TECHNIKEN, ÜBUNG UND PRAXIS, HUMANITÄTEN DES YOGA, PROFESSIONELLE GRUNDLAGEN, ANATOMIE UND PHYSIOLOGIE.

Gewichtung jedes einzelnen Moduls

Techniken, Übung und Praxis
50%
Geisteswissenschaften des Yoga
10%
Anatomie und Physiologie
15%
Berufliche Grundlagen
25%

IN DIESEM PROGRAMM ERLANGST DU FOLGENDES WISSEN:

TECHNIKEN, AUSBILDUNG UND PRAXIS

  • Asanas
  • Pranayama
  • Mudras y Bandhas
  • Entspannungstechniken
  • Yoga Nidra
  • Meditation
  • Gesundheitsmanagement

Humanitäten des Yoga

  • Geschichte und Hintergrund des Yoga
  • Yoga Sutras von Patanjali
  • Die Bhagavad Gita
  • Die 8 Stufen des Yoga
  • Die Lehre von Ayurveda
  • Tantra, Nadis y die Gunas
  • Yamas

Professionelle Grundlagen

  • Grundsätze des Lehrens
  • Die Rolle des Lehrers
  • Aufbau einer Unterrichtssequenz
  • Unterrichtspraxis
  • Öffentliches Reden als Yogalehrer
  • Personal Branding und soziale Netzwerke

ANATOMIE UND PHILOSOPHIE

  • Chakren und feinstoffliche Körperstrukturen
  • Muskulatur und das Skelett
  • Herz-Kreislauf-, Atmungs- und Nervensystem
  • Biomechanik
  • Kontraindikationen, Fehlstellungen und Anpassungen

STANDARD-PROGRAMM EINES 200 STUNDEN KURSES

Das gesamte Programm ist in 3 Blöcke von je einer Woche unterteilt. Jeder Tag ist eine einzigartige Erfahrung mit verschiedenen Klassen von morgens bis nachmittags/abends. Im Regelfall habt ihr am Samstagnachmittag und am Sonntag Zeit zum Lernen und Ausruhen.

6:30 PRANAYAMA / MANTRA
7:00 Hatha Yoga / ASHTANGA VINYASA YOGA
8:30 FRÜHSTÜCK
10:00 YOGA-PHILOSOPHIE / Stressmanagement / ANATOMIE
11:30 ALIGNMENT AND ADJUSTMENTS
13:30 MITTAGESSEN
14:30 Gruppensitzung / EIGENSTUDIUM
15:30 Yoga Nidra, Meditation (abwechselnd)
16:00 Yoga Nidra
17:30 Pranayama, Mudra, Bandha & MEDITATION
20:30 ABENDESSEN

EINZELHEITEN DES KURSES

Dauer:

22 Tage / 21 Nächte

Ort:

Nord Goa - Mandrem

Yoga-Stil:

Hatha / Ashtanga Vinyasa

Anforderungsniveau:

Alle Stufen

Kursgröße:

25 - 30 Schüler

Essen:

Vegetarisch

Zertifizierung:

Yoga Alliance - 200 Stunden

Yoga bringt dich in den gegenwärtigen Moment, der einzige Ort, an dem Leben existiert.

- Patanjali

LEHRER

Prashant Pandey

Leiter des Kurses

Prashant wurde an der Bihar School of Yoga ausgebildet.

Mehr als 10 Jahre lang führte er einen rein yogischen Lebensstil und lernte Yoga unter der Ausbildung seines Gurus, Swami Niranjanananda Saraswati.

Dank seiner langjährigen Erfahrung in der Leitung von Yogakursen und Meditationen hat er eine einzigartige Fähigkeit erworben, menschliches Verhalten, Stress, Angst, Krankheit und deren Bewältigung zu verstehen.

200-h-Parimala

Parimala Sunil

Meditations-, Mantra- und Pranayama-Lehrerin

Parimala ist eine erfahrene Lehrerin, die mit ihrer Leidenschaft und ihren Yoga-Kenntnissen anderen Menschen hilft.

Sie hat ein Universitätsstudium in Yoga absolviert und einen Master in fortgeschrittenen Meditationstechniken wie Mental Sound Resonance (Klangmeditation) und Pranic Energisation Techniques, die es ermöglichen, Energie zu kanalisieren und Emotionen durch Mantras zu kontrollieren.

Praba

Ashtanga Vinyasa Lehrer

Praba wurde in Tamil Nadu in eine Familie von Yogis geboren. Im Alter von 17 Jahren begann er mit dem Studium des Ashtanga Yoga, der Yoga-Tradition dieser Region. Er hat mehr als acht Jahre Lehrerfahrung in verschiedenen Teilen der Welt.

Seine Lehrmethode zeichnet sich durch seinen dynamischen und energiegeladenen Stil aus, kombiniert mit seiner sanften Stimme und seiner Liebe zum Unterrichten. Derzeit unterrichtet er Ashtanga Vinyasa in Kavaalya.

Gaia repiccioli

Hatha-Yoga-Lehrerin

Gaia ist eine erfahrene Hatha-Yoga-Lehrerin. Ihr Interesse an der uralten Lehre begann in ihren frühen Zwanzigern, als sie eine tiefe Liebe für die Praxis und den Unterricht des Yoga entwickelte.

Heute lehrt Gaia, was sie praktiziert. Von Hatha Yoga über Ashtanga Yoga bis hin zu Vinyasa Flow. Ihre Kurse sind ein Gleichgewicht zwischen Tradition und eigenem Stil und spiegeln ihre Persönlichkeit und ihr Engagement für diesen Wohlfühlprozess wieder.

Sie wird als aufgeschlossen, lustig und hilfsbereit beschrieben. Sie vermittelt, dass man durch ständiges Üben immer mehr über seinen Körper lernt und ein größeres Bewusstsein für seine wahre Natur erlangt.

WAS IST DAS BESONDERE AN DIESEM KURS?

Nicht nur für Lehrer geeignet

Obwohl sich einige Stunden auf die Methodik des Yogaunterrichts konzentrieren, ist dieser Kurs auch für diejenigen geeignet, die ihre Technik und ihr Wissen zu den verschiedenen Aspekten des Yoga vertiefen möchten.

200-location-icons-01

Keine Vorkenntnisse notwendig

Dieser Kurs ist für alle Stufen geeignet, d.h. du brauchst keine Vorkenntnisse im Yoga, um das Beste aus dem Kurs herauszuholen.

200-location-icons

Atemberaubende Location

Dieser 200-stündige TTC-Kurs findet direkt am wunderschönen Strand von Mandrem statt. Die Meeresbrise weht leicht in dein Gesicht, während du in den Yogaräumen mit Blick aufs Meer die Asanas übst.

WAS BEKOMMT IHR

Zertifikat der Yoga Alliance 200 Stunden - RYT-200

Mit dem Abschluss dieses Kurses erhältst du das Yoga Alliance RYT-200-Zertifikat, mit dem du überall auf der Welt Yoga unterrichten kannst.

200-gain-icon-02-v1

Selbstvertrauen

Während des Kurses erwirbst du die Fähigkeiten und Kenntnisse, die du benötigst, um deine eigenen Yogakurse zu leiten und zu organisieren.

200-gain-icon-03

Transformierende Erfahrung

Mit diesem außergewöhnlichen Kurs erreicht man ein großartiges Niveau an Selbstkenntnis, das zu persönlichen Veränderungen führt, wie man sie noch nie zuvor erlebt hat. Außerdem knüpft man lebenslange Bindungen zu Gleichgesinnten.

Warum sollte man Yoga-Lehrer/in werden wollen?

EINE BEWÄHRTE METHODE

„Es war nicht leicht, sich für ein Institut zu entscheiden, aber nachdem ich mit dem Unterricht begonnen hatte, merkte ich bereits nach ein paar Tagen, dass ich genau dort war, wo ich sein sollte. Die Arbeit des gesamten Teams und insbesondere der Lehrer, die so engagiert und außergewöhnlich unterrichten, macht diese Erfahrung einzigartig. Die Wahrheit ist, dass alles einwandfrei funktioniert und es kommt einem vor, als würde es einfach laufen. Die Zeit vergeht extrem schnell, aber gleichzeitig habe ich das Gefühl, als wäre ich bereits mein ganzes Leben hier.“
Laura Nida
September 2019
"Der Ausbildungskurs mit Kavaalya war eine Erfahrung in meinem Leben, die ich für immer schätzen werde. In diesem Monat bin ich geistig und spirituell mehr gewachsen als in all der Zeit, die ich in der Schule, an der Universität oder auf früheren Reisen verbracht habe. Mein Verständnis und meine Beziehung zu Yoga haben sich grundlegend verändert und ich habe eine viel tiefere Verbindung zu der Praxis und zu mir selbst, die ich jetzt genießen und in mein tägliches Leben integrieren kann."
Norbert Czuba
Januar 2020
"Eine sehr bereichernde Erfahrung. Ich habe viel über Yoga gelernt. Nicht nur über die Asanas, sondern über die Geschichte und die verschiedenen Aspekte, die es anstrebt."
Emiliano López
Februar 2020
Nach der Erfahrung mit Kavaalya bekommt Yoga eine sehr tiefe Bedeutung, denn hier lernt man, wie man es im Leben und in allen Aspekten anwenden sollte. Das Team ist sehr freundlich, und das Institut und die Lage sind außergewöhnlich friedlich. Außerdem ist das Essen sehr gut! 🙂
Yazmin Mejia
April 2019

UNSER YOGA-AUSBILDUNGSINSTITUT IN GOA, INDIEN

Das Institut liegt direkt am Strand von Goa, inmitten grüner Kokospalmen, die die richtige Umgebung zum Lernen und Entspannen bieten. Die Yoga-Shalas sind direkt am Meer. Es ist ein wahrhaft magisches Erlebnis hier bei Sonnenaufgang Yoga zu machen, während einem die kühle Meeresbrise ins Gesicht weht.

DEINE INVESTITION

Yogalehrer-Ausbildung in Indien - 200 Stunden

Doppelzimmer mit Klimaanlage

€2,500 €1,875

Einzelzimmer mit Klimaanlage

€3,300 €2,475

Sei eine der ersten 10 Personen, die sich anmelden und sichere dir einen Rabatt von 25%

Nur 500 € Anzahlung,
um deinen
Platz zu reservieren​

​ Was ist inbegriffen?

Nicht enthalten

Hast du noch irgendwelche Fragen?

Schreib uns eine Nachricht

Häufige Fragen:

Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet, die ihre Kenntnisse in wichtigen Bereichen wie der Philosophie des Yoga, Meditationstechniken und Pranayama vertiefen wollen. Das Wichtigste ist, dass du es mit Leidenschaft und Hingabe tust.

Dieses Ausbildungsprogramm für Yogalehrer richtet sich an alle, die professionell unterrichten möchten, an Yogaschüler, die ihre Praxis vertiefen wollen, oder an erfahrene Lehrer, die eine Zertifizierung benötigen, um ihre Berufsaussichten zu verbessern.

Wir bieten zwei Möglichkeiten: Unterbringung in einem Einzelzimmer oder in einem Mehrbettzimmer. Du kannst deine Präferenzen auf dem Anmeldeformular angeben.

Um deinen Platz zu reservieren, fülle bitte das Anmeldeformular aus und bezahle die Reservierungsgebühr von 500 EUR. Der Restbetrag muss spätestens 2 Monate vor Kursbeginn bezahlt werden. Alle Zahlungen können per Debit-/Kreditkarte über das Stripe-Zahlungsgateway erfolgen. Wenn du andere Zahlungsarten benötigst, kontaktiere uns bitte über das Formular auf der Website.

Ja, wenn du aus irgendeinem Grund nicht an dem gebuchten Kurs teilnehmen kannst, hast du die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres einen anderen Kurs zu wählen. In einem solchen Fall musst du uns mindestens 60 Tage im Voraus informieren. Anzahlungen werden ebenfalls innerhalb von 48 Stunden nach der Zahlung zurückerstattet.

Ja, viele unserer Schüler nehmen an den Kursen teil, um ihre Praxis zu vertiefen, ohne die Absicht zu unterrichten.

Es gibt keine Voraussetzungen, unsere Kurse sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein. Ein Höchstalter gibt es nicht.

Die wichtigsten der zahlreichen Themen, die in diesem Kurs behandelt werden, sind Folgende:

  • Yoga Haltungen / Asanas
  • Meditationstechniken und Pranayama
  • Yoga Nidra
  • Anatomie im Zusammenhang mit Yoga
  • Alignment und Adjustments
  • Grundsätze des Ayurveda
  • Management eines Kurses
  • Yoga-Philosophie

Das Institut verfügt über WLAN und die Schüler können ihre Computer und Telefone auch außerhalb der Unterrichtszeiten nutzen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen pro Klasse begrenzt. Eine typische Klasse besteht aus etwa 22-25 Schülern.

Es gibt keine Probleme, solange man ein wenig versteht und sprechen kann. Wir haben Schüler aus der ganzen Welt mit unterschiedlichen Englischkenntnissen. Unsere Lehrer berücksichtigen dies, um sicherzustellen, dass jeder den Unterricht versteht. Wir haben auch Kurse in verschiedenen Sprachen.

Ja, Yoga ist viel mehr als nur physisch. Wenn du jedoch eine Verletzung oder ein gesundheitliches Problem hast, raten wir dir, zuerst einen Spezialisten zu konsultieren und die Schule zu informieren.

Man sollte keine Stunden versäumen, es sei denn, man ist krank oder hat ein ernsthaftes Problem. Wenn du den Unterricht versäumst, bekommst du Hausaufgaben, um die Stunden nachzuarbeiten.

Ja, nach Abschluss des Kurses bekommst du das internationale Yogalehrer-Zertifikat RYT-200 der Yoga Alliance, das weltweit am weitesten anerkannte internationale Yoga-Zertifikat.

JETZT, WO DEINE ZWEIFEL AUSGERÄUMT SIND, KANNST DU DICH AUF DEN WEG MACHEN.

Vertiefe deine Praxis, lerne Yoga von Grund auf mit den indischen Meistern und mache dich bereit, dein eigenes Projekt als Yogalehrer zu starten.

Wenn du diesen Kurs beendest, wirst du das Glück spüren, die beste Version von dir selbst entwickelt zu haben, und du wirst in der Lage sein, andere zu inspirieren, wenn du deine eigenen Stunden gibst.

Sei auch du dabei!

Yogalehrer in Indien

Es gibt keinen anderen Ort auf der Welt wie Indien, an dem man Yoga erlernen kann. Wenn du nicht schon einmal in Indien warst, kannst du nicht die tiefgründige Bedeutung dieser alten Lehre verstehen. Wenn du es mit dem Unterricht ernst meinst, wirst du früher oder später erfahren, was es bedeutet, eine Yogalehrerausbildung in Indien zu machen. Dies sind die wichtigsten Gründe für eine Yogalehrer-Ausbildung: Es stärkt deine Praxis. Eine Yogalehrer-Ausbildung in Indien verbessert deine Technik auf eine Art und Weise, die im regulären Unterricht nur sehr schwer zu erreichen ist. Indem man an seine Grenzen geht, lernt man sich selbst besser kennen. Man wächst geistig und emotional und es ist eine dieser Erfahrungen, die einen radikal verändert. Wenn du die verschiedenen Facetten des Yoga, seine Disziplinen und Prinzipien erkundest, entdeckst du vorgefertigte Handlungsmuster, d.h. du entwickelst ein höheres Bewusstsein, und dadurch eröffnet sich die Möglichkeit der Veränderung. Du knüpfst neue Freundschaften. Eine intensive und herausfordernde Zeit mit einer Gruppe von Menschen zu leben, lässt dich sehr enge Bindungen eingehen. Die Freunde, die man während einer Yogalehrerausbildung in Indien gewinnt, werden oft zu einer wichtigen Stütze bei der Bewältigung der Herausforderungen des Lebens. Du wirst weiterhin unterrichten. Wenn du den Kurs beendet hast, kannst du nicht anders, als deine Leidenschaft mit anderen zu teilen. Eine Yogalehrerausbildung in Indien ermöglicht es dir, deine Fähigkeiten in der Leitung und Organisation einer Yogaklasse oder eines Yogazentrums zu entwickeln und ein wesentlicher Faktor für die Verbreitung dieser wunderbaren Lehre zu werden. Das Wissen über Indien ist Grund genug, sich für einen Besuch zu entscheiden. Es ist ein Land, in das man sich verliebt und das einen herausfordert wie kein anderes. Es ist eine Erfahrung, die niemanden unberührt lässt.



Yogalehrer – Kurs

Das ultimative Ziel eines Yogalehrer-Kurses ist es, aus einem Schüler einen Lehrer zu machen, indem er die Kunst des Yoga so perfektioniert, dass er oder sie in der Lage ist, das Wissen an andere weiterzugeben. Nach einer Yogalehrer-Ausbildung bist du bestens gerüstet, um mit dem Unterrichten von Yoga deinen Lebensunterhalt zu verdienen. Dies kann als ein neuer Schritt im Prozess des individuellen Wachstums oder als eine Lebensveränderung an sich betrachtet werden. Es ist auch eine großartige Gelegenheit, dein wahres Wesen näher kennen zu lernen. Der erste Schritt besteht darin, einen Kurs in der Stadt deiner Wahl zu suchen, der im Rahmen deines Budgets liegt und die richtigen Lehrer für den gewünschten Stil hat. Denke daran, dass Yogalehrer-Kurse auch ein tiefgehendes Verständnis von Mudras, Körperhaltungen, Ausrichtungen, Philosophie und menschlicher Anatomie vermitteln.



Intensive Yogalehrer-Ausbildung

Wenn du in jedem Aspekt deiner Yogapraxis wachsen willst, dann solltest du die Herausforderung einer intensiven Yogalehrerausbildung annehmen. Diese Art von Kursen verändert die Art und Weise, wie du denkst, fühlst und Yoga praktizierst, und wirkt sich auf deinen Körper und Geist auf eine sehr tiefgreifende Weise aus. Eine intensive Yogalehrer-Ausbildung ist definitiv die richtige Wahl, wenn du dich entscheidest, deine Yogapraxis zu vertiefen. Es ist eine gute Gelegenheit, die technischen Grundlagen ein für alle Mal zu erlernen und zu festigen. Dies ist im regulären Unterricht mit ständig wechselnden Lehrern und Partnern nur schwer möglich. Ein wesentlicher Bestandteil einer intensiven Yoga-Ausbildung sind die Yogalehrer. Ohne erfahrene Lehrer kann ein Yogaschüler niemals die vollkommene Kunst des Yoga beherrschen. Eine Yogalehrerin oder ein Yogalehrer hat das wichtige Ziel, die Schülerinnen und Schüler in ihrem Wachstumsprozess zu begleiten und ihnen den Weg zu dauerhaftem Frieden und Glück zu zeigen. Eine intensive Yoga-Ausbildung findet in der Regel in Zentren statt, die in einer natürlichen und ruhigen Umgebung liegen, in der Schüler aus aller Welt ideale Lernbedingungen vorfinden. Die Programme werden häufig in 200- und 300-Stunden-Kurse unterteilt.



Yogalehrer in Indien auf Spanisch

Eine Yogalehrer-Ausbildung in Indien auf Spanisch zu machen, ist eine einmalige Gelegenheit, in die Tiefen der wunderbaren Natur des Yoga in deiner eigenen Sprache einzutauchen. Darüber hinaus bietet der Unterricht in einem Zentrum in einer natürlichen Umgebung mit einheimischen Lehrern eine Kombination von Faktoren, die man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man es mit seiner beruflichen Entwicklung in der Welt des Yoga ernst meint. Indien ist bei weitem die beste Option für eine Yogalehrerausbildung, nicht nur wegen der Qualität der Lehrer, sondern auch, weil die Kurse im Vergleich zu Programmen in anderen Ländern, sogar zu gleichartigen Kursen in deinem eigenen Land, günstiger sind. Eine Yogalehrer-Ausbildung auf Spanisch in Indien gibt dir Zugang zu einer Ausbildung auf höchstem Niveau in deiner eigenen Sprache. Zu beachten ist, dass Yogalehrer in Indien in Rehabilitationszentren, medizinischen Abteilungen, Schulen, Colleges, Büros von Unternehmen und Krankenhäusern arbeiten. Das liegt daran, dass Yoga in Indien eine Technik ist, die mit dem Wohlbefinden der Menschen verbunden ist, und deshalb kennen die Lehrer die Grundlagen von Fachgebieten wie Anatomie, Philosophie, Meditation und Ayurveda …., die an dem Ziel des Wachstums des Individuums in Verbindung mit der Umwelt mitwirken.



Yogalehrer-Ausbildung

Manchmal ist das Ziel, Yogalehrer zu werden, einfach die Vertiefung der Yogapraxis und des Yogawissens, manchmal ist die Entscheidung ein Wendepunkt im Leben der Menschen, und sie beschließen, sich dem professionellen Unterrichten zu widmen. In beiden Fällen, wenn auch mit unterschiedlicher Intensität, bewirkt Yoga eine allmähliche Veränderung des Charakters des Praktizierenden. Die Wirksamkeit des Yoga bei der Verwirklichung dieses Wandels ist der Grund, warum es seit Tausenden von Jahren Bestand hat.



Yogalehrer

Um die Disziplin besser zu beherrschen, muss man sich entscheiden, sich einem Lernprozess zu unterziehen und das ist auch beim Yoga der Fall. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Yogalehrer müssen sich entscheiden, einen Teil ihrer Zeit dem Lernen zu widmen, und dafür müssen sie einen Yogalehrer finden und auswählen, der ihren Bedingungen und ihrem Budget entspricht.



Yoga-Zertifikat

Die Erlangung einer Zulassung oder Zertifizierung ist ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zum Yogalehrer. Die heutige Konkurrenzsituation bedeutet, dass unabhängig von der Erfahrung derjenige, der keine anerkannte Zertifizierung vorweisen kann, bei der Auswahl der Kandidaten für eine Yogalehrerstelle nicht den Vorzug erhält.



Yoga Allianz

Die von der Yoga Alliance ausgestellten Zertifikate sind zweifelsohne die weltweit am meisten anerkannten Zeugnisse. Wenn du einen Yogakurs an einer von der Yoga Alliance registrierten Schule absolviert hast, erhältst du ein Zertifikat, mit dem du dich bei der Yoga Alliance anmelden kannst, um deinen Nachweis zu erhalten.